APOrtha® Spezial - Multi Essential Amino Pattern Info

Inhalt: 1 Stück

APOrtha® | Art.Nr.: 200029

0,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause* Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause*

APOrtha® SPEZIAL – Multi Essential Amino Pattern

Auch wenn dieses APOrtha® SPEZIAL für unsere Endkunden kostenlos ist – in der Herstellung ist es das nicht. Daher bestellen Sie bitte nur die Menge, die Sie tatsächlich benötigen. Wir behalten uns vor, die bestellte Menge unter Umständen zu reduzieren.

 

Dieses APOrtha® Spezial ist auch als e-Paper verfügbar.
Bei reinen APOrtha®-SPEZIAL-Bestellungen über den Webshop fallen € 4,50 Versandkosten an. Nutzen Sie für kostenlose APOrtha®-SPEZIAL-Anforderungen bitte das Kontaktformular.

Die Info-Broschüre mit allen wichtigen Fakten und Tipps zum Thema Aminosäuren

Das APOrtha® SPEZIAL Multi Essential Amino Pattern liefert alle wichtigen Informationen zum optimalen Aminosäuren-Muster nach Prof. Dr. Lucà-Moretti und Nahrungsergänzung, inklusive zahlreicher Tipps zur perfekten Proteinversorgung in jeder Lebenslage – optimal auch für Best Ager und Senioren, Vegetarier und Veganer, schwangere und stillende Frauen sowie Leistungs- und Freizeitsportler.

Aminosäuren bauen uns auf

Profitieren Sie von den Erkenntnissen der Ernährungswissenschaften und informieren Sie sich, was es für Sie bedeutet, die Proteinversorgung mit hocheffizienter Amino-Pattern-Nahrungsergänzung zu optimieren, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die acht essentiellen Aminosäuren und das wichtige Aminosäuren-Muster.

Warum sind Aminosäuren für unseren Körper und seine Funktion so wichtig? Wieso ist das Aminosäuren-Muster so entscheidend? Was ist Proteinabfall und warum soll er vermieden werden? Was bewirkt das Multi Essential Amino Pattern und wie profitieren Sie davon? Fragen über Fragen – in dieser ausführlichen Broschüre erhalten Sie die Antworten. Wissenschaftlich fundierte Informationen, leicht verständlich erklärt – für Ihren Mehrwert an Vitalität und ganzheitlichem Wohlbefinden.

Wozu brauchen wir Aminosäuren?

Aminosäuren sind die Bausteine von Proteinen (Eiweißen), Hormonen sowie Enzymen und sind am Aufbau von Geweben, Gefäßen und Knochen beteiligt. Für nahezu jeden aufbauenden Prozess im menschlichen Körper werden Aminosäuren benötigt, weshalb sie auch als Bausteine des Lebens bezeichnet werden. Insgesamt sind 20 verschiedene Aminosäuren für die menschliche Proteinsynthese wichtig: 12 nicht-essentielle und 8 essentielle.

Insbesondere den acht essentiellen Aminosäuren kommt bei der Proteinversorgung eine wichtige Bedeutung zu. Anders als die nicht-essentiellen Aminosäuren können sie nicht vom Körper selbst gebildet werden und müssen daher mit der Nahrung oder über Nahrungsergänzung zugeführt werden.

Unser Nahrungsprotein besteht aus Aminosäuren, und jedes Protein hat ein eigenes Aminosäuren-Muster, also ein spezielles Verhältnis der Zusammensetzung aus den einzelnen Aminosäuren. Wie gut ein Protein zu uns Menschen passt, hängt vor allem davon ab, wie sehr das Verhältnis der essentiellen Aminosäuren dem in unserem Körper entspricht. Die Muster müssen zueinander passen. Fehlt auch nur eine der essentiellen Aminosäuren, kann unser Körper die restlichen Aminosäuren nicht mehr vollständig für die Proteinsynthese nutzen.

Die besondere Bedeutung der 8 essentiellen Aminosäuren

Das menschliche Aminosäuren-Muster wurde Anfang der 1970er-Jahre von Prof. Dr. Lucà-Moretti entdeckt. Er nannte es „Master Amino Acid Pattern“. Lucà-Moretti konzentrierte sich bei seiner Forschung auf die essentiellen Aminosäuren und suchte nach ihrer – für den menschlichen Stoffwechsel optimalen – Kombination. Die Ergebnisse seiner Forschung ließ er sich patentieren. Da dieses Patent mittlerweile ausgelaufen ist, können nun auch andere Hersteller Amino-Pattern-Produkte in dieser Zusammensetzung auf den Markt bringen.

Wenn man bedenkt, dass Aminosäuren in fast jedem Körpergewebe vorkommen und die acht essentiellen Aminosäuren von unserem Körper nicht selbst gebildet werden können, erschließt es sich schnell, dass es wichtig ist, die Nahrung um Amino Pattern zu ergänzen und den Körper damit zu versorgen. Vor allem in besonderen physiologischen Situationen wie bei erhöhtem Stress, in der Schwangerschaft und Stillzeit, im Klimakterium oder in Regenerationsphasen – und im Alltäglichen zur ergänzenden Aufwertung der Ernährung.

Auch im Hinblick auf den Aufbau und Erhalt guter Muskulatur sind die acht essentiellen Aminosäuren unabdingbar. Nicht nur bei Leistungs- und Freizeitsportlern, auch beim weiblichen Bodyforming spielen Sie eine maßgebende Rolle. Und ganz allgemein dienen Sie der Bewahrung einer guten Muskulatur und normaler Knochen, die uns bis ins hohe Alter sicher stützen und tragen.

Proteine tragen zur Erhaltung und Zunahme von Muskelmasse bei.
Proteine tragen zur Erhaltung normaler Knochen bei.

Das richtige Muster: Amino Pattern

Multi Essential Amino Pattern liefert die acht für den Menschen essentiellen Aminosäuren L-Leucin, L-Valin, L-Isoleucin, L-Phenylalanin, L-Lysin, L-Threonin, L-Methionin und L-Tryptophan im optimalen Verhältnis nach Prof. Dr. Lucà-Moretti.

Mehr Proteinnutzen

Die aufgenommenen Aminosäuren verwendet der Körper zur Herstellung körpereigener Proteine. Die für die körpereigene Proteinsynthese nutzbare Menge an Aminosäuren bestimmt den Proteinnutzen (PNU) eines Nahrungsproteins. Aufgrund der limitierenden essentiellen Aminosäuren kann der Körper aus dem Nahrungsprotein nur so lange körpereigenes Protein herstellen, wie alle erforderlichen Aminosäuren zur Verfügung stehen. Fehlt dem Körper eine essentielle Aminosäure, ist es unbedeutend, wie viel von den anderen essentiellen und nicht-essentiellen Aminosäuren vorhanden ist – die fehlende essentielle Aminosäure kann nicht ersetzt werden.

Weniger Belastung des Körpers durch Proteinabfall

Aminosäuren, die der Körper nicht mehr für den Aufbau von körpereigenem Protein nutzen kann, bezeichnet man als Proteinabfall, denn sie können nicht gespeichert werden – der Körper muss sie entsorgen. Sie werden vom Körper in Glucose umgewandelt. Das dabei entstehende giftige Ammoniak wird in Harnstoff umgewandelt und über den Urin ausgeschieden. Dieser Entsorgungsvorgang liefert also unnötig zusätzliche Energie (Kalorien) und belastet Leber und Niere.

Der Vergleich mit Whey-Protein-Konzentrat verdeutlicht es: 80 Gramm Whey-Protein-Konzentrat müssten Sie täglich nehmen, um denselben Proteinnutzen zu erreichen wie mit zehn Tabletten eines Amino-Pattern-Produkts nach Prof. Dr. Lucà-Moretti. Anders als bei Letzterem fällt beim Whey-Protein-Konzentrat jedoch sehr viel Proteinabfall an, nämlich 52 Gramm pro Tagesportion. Das ergibt eine Proteinabfall-Menge von 65 Prozent – im Vergleich zu 1 Prozent bei einer Tagesportion APOrtha® Multi Essential Amino Pattern – und entspricht 208 Kalorien.

Die Info-Broschüre APOrtha® SPEZIAL Multi Essential Amino Pattern – kostenlos mitbestellen!

Informieren Sie sich mithilfe des APOrtha®-SPEZIALs Multi Essential Amino Pattern über die Bedeutung der essentiellen Aminosäuren, ihre optimale Kombination als Multi Essential Amino Pattern und die Vorzüge dieser Nahrungsergänzung – für ein Mehr an Wohlbefinden, Vitalität und Mobilität! Einfach kostenlos mitbestellen!

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung
Die fett gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!