MagneFem®

Bestellungen bis 14:00 Uhr mit den Zahlarten PayPal, Rechnung oder Kreditkarte werden von
Mo - Fr noch am selben Tag* versendet.

  • Unser Service für Sie
  • Kostenlose Beratung am Telefon
  • Freundliche Bestellannahme
  • Kein Mindestbestellwert
  • Interessante Rabattstaffeln
  • Schnelle Lieferung
  • Portofrei - ab 29,- € Bestellwert (innerhalb Deutschlands)

*gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen

Cellufine® MagneFem Magnesium-Kapseln

Relaxed durch den Alltag gehen, tatkräftig und entspannt bleiben auch in stressigen Zeiten, das ist oft leichter gesagt als getan. Doch Sie können etwas dafür tun: Mit den Magnesium-Kapseln von Cellufine® heben Sie Ihren intrazellulären Magnesiumspiegel und füllen die Speicherdepots. Zügig und nachhaltig – bei psychischer Belastung, Stress und der Neigung zu Wadenkrämpfen. Aber auch bei erhöhtem Bedarf z. B. durch körperlich anstrengende Tätigkeiten oder beim Sport, bei Einnahme der Anti-Baby-Pille, in Schwangerschaft und Stillzeit sowie in den Wechseljahren.

MagneFem® – Magnesium für Frauen von heute

Magnesium ist ein wichtiger Vitalstoff und hat auf vielfältige Weise Einfluss auf unseren Körper. Doch Magnesium ist nicht gleich Magnesium: Was man als Nahrungsergänzung kaufen kann, ist immer eine Magnesiumverbindung. Das reine Magnesium ist also mit einem anderen Stoff verbunden. Die Bioverfügbarkeit der verschiedenen Magnesiumverbindungen ist relativ ähnlich, Unterschiede zeigen sich jedoch beim Resorptionsverlauf. Manche Formen werden schnell aufgenommen und verwertet, andere langsamer und nachhaltiger.

Magnesiumcitrat beispielsweise ist der bekannte Klassiker für die schnelle Wirkung – bei sportlichen Höchstleistungen sowie der Neigung zu Wadenkrämpfen und Augenlidzucken etwa. Dagegen empfiehlt sich Magnesiumoxid durch seine langsamere Aufnahme und Umsetzung für das gleichmäßige, nachhaltige Anheben des Magnesiumspiegels und das Auffüllen der Speicherdepots. Außerdem weist es keine laxierende Wirkung auf und wird somit von empfindlichen Personen und auch bei Reizdarmsyndrom besser vertragen.

Diese beiden Magnesiumverbindungen zeigen beispielhaft die Unterschiede verschiedener Magnesiumverbindungen im Hinblick auf die Aufnahme und Umsetzung im Körper. Darüber hinaus reagiert natürlich jeder Körper etwas anders auf die Einzelformen, denn auch jeder Stoffwechsel ist individuell.

Das komplette Spektrum von zwölf hochwertigen teils organischen, teil anorganischen Magnesiumverbindungen in einer besonders gut verträglichen Kombination steht Ihnen mit Cellufine® MagneFem® Magnesium-Komplex zur Verfügung. Der Allrounder für Körper und Geist – in optimaler Kombination für den weiblichen Organismus.

Cellufine® MagneFem® enthält die Magnesiumverbindungen Magnesiumoxid, marines Magnesiumoxid, Magnesiumtaurinat, Magnesiumgluconat, Magnesiumhydroxid, Magnesiumcarbonat, Magnesiumfumarat-Tetrahydrat, Magnesiumchlorid-Hexahydrat, Magnesium-L-Aspartat, Magnesiumglycerophosphat, Magnesiumbisglycinat und mittelkettige, pflanzliche Triglyceride auf Kokosbasis. Das Produkt ist vegan, lactose-, fructose- und glutenfrei und enthält keinerlei GMO, Zusatzstoffe oder Allergene.

Magnesium gehört zu den wichtigen Vitalstoffen und hat auf vielfältige Weise Einfluss auf unseren Körper.

Laut der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat Magnesium folgende bestätigte Effekte auf den menschlichen Körper:

  • Magnesium trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei.
  • Magnesium trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei.
  • Magnesium trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.
  • Magnesium trägt zum Erhalt normaler Knochen bei.
  • Magnesium trägt zu einer normalen Eiweißsynthese bei.
  • Magnesium trägt zum Erhalt normaler Zähne bei.
  • Magnesium hat eine Funktion bei der Zellteilung.
  • Magnesium trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.
  • Magnesium trägt zu einer normalen psychischen Funktion bei.
  • Magnesium trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei.

Allgemeine Hinweise zur Einnahme von Magnesium:

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) empfiehlt unter Berücksichtigung neuer Daten, als Tageshöchstmenge für Magnesium in Nahrungsergänzungsmitteln 250 Milligramm nicht zu überschreiten. Der Grund dafür ist, dass die erhöhte Zufuhr von Magnesium zum Beispiel über Nahrungsergänzungsmittel zusätzlich zur Magnesiumaufnahme über die normale Ernährung zu Durchfällen führen kann. Bei der Zufuhr von bis zu 250 Milligramm Magnesium pro Tag (zusätzlich zur normalen Ernährung) wurde keine Diarrhö festgestellt. Ferner empfiehlt das BfR im Einklang mit vielen Experten, die Magnesium-Tagesdosierung auf mindestens zwei Portionen zu verteilen.

Cellufine® MagneFem® ist so dosiert, dass Sie die Empfehlung des Bundesinstituts für Risikobewertung sowohl zur Tagesdosierung als auch zur Portionsgröße ganz einfach umsetzen können: zweimal täglich eine Kapsel einnehmen genügt. Selbstverständlich steht es Ihnen jedoch frei, die Magnesiumdosierung an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen.