Cellulite

Bestellungen bis 14:00 Uhr mit den Zahlarten PayPal, Rechnung oder Kreditkarte werden von
Mo - Fr noch am selben Tag* versendet.

  • Unser Service für Sie
  • Kostenlose Beratung am Telefon
  • Freundliche Bestellannahme
  • Kein Mindestbestellwert
  • Interessante Rabattstaffeln
  • Schnelle Lieferung
  • Portofrei - ab 29,- € Bestellwert (innerhalb Deutschlands)

*gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen

Cellulite — muss das sein?

Wir kennen sie alle, diese unschönen Unebenheiten der Haut, die uns die Freude an unserem Körper nehmen.

Auch wenn Cellulite keine Krankheit ist, sondern nur die sichtbare Folge einer Bindegewebsschwäche, so ist sie doch, je nach Ausprägungsgrad, belastend. Nur wenige Frauen sind völlig ungerührt, wenn sie die unschönen Dellen entdecken. Es kann in extremen Fällen zu starkem psychischen Leidensdruck führen.

Cellulite — muss das sein? Unsere Antwort lautet ganz entschieden: Nein! Wir alle können aktiv etwas gegen die Cellulite unternehmen. Es erfordert allerdings — wie die meisten Dinge im Leben — Disziplin, Ausdauer und Engagement. Mit »Kurz-mal-dies-und-kurz-mal-das-Probieren« ist der Kampf nicht zu gewinnen.

Cellulite — die Fakten

Verbreitung von Cellulite

Rund 85 Prozent der Frauen entwickeln im Laufe der Zeit eine Cellulite. Nicht bei allen ist der Leidensdruck gleich hoch, doch möchten wohl die meisten gern etwas dagegen tun oder schon in jüngeren Jahren vorbeugen, wenn die Cellulite noch nicht so ausgeprägt ist.

Was ist Cellulite?

Cellulite ist eine Bindegewebsschwäche. Wie bei der Schale einer Orange treten Dellen und Wölbungen in der Haut auf — an einer oder mehreren Stellen des Körpers. Ob am Bauch, Po oder an den Beinen, fast jede von uns bekommt irgendwann Cellulite. Sie gehört zu den universellen Problemen, mit denen Frauen sich herumschlagen müssen.

Gibt es unterschiedliche Cellulite-Formen?

Cellulite wird aufgrund des optischen Grades in mehrere Typen eingeteilt:

  • Cellulite-Grad 0: Der Körper ist komplett cellulitefrei.
  • Cellulite-Grad 1: Hierbei ist die sogenannte Matratzenoptik weder im Stehen noch im Liegen zu sehen. Erst wenn die Haut mit den Händen zusammengeschoben wird, zeigen sich leichte Dellen. Man spricht in diesem Fall von leichter Cellulite.
  • Cellulite-Grad 2: Im Liegen ist zwar keine Hautbeeinträchtigung zu sehen, im Stehen jedoch werden eindeutige Zeichen von Cellulite sichtbar.
  • Cellulite-Grad 3: Sowohl im Stehen als auch im Liegen ist die Cellulite zu sehen.

Was sind die Ursachen für Cellulite?

Es gibt sehr viele Faktoren, die Cellulite begünstigen, zum Beispiel:

  • genetische Vorbelastung
  • Übergewicht
  • hormonelle Probleme — die Wirkung von Östrogen
  • mangelnde Bewegung und damit schlechte Durchblutung
  • herabgesetzter Lymph-Stoffwechsel
  • falsche Ernährung mit zu viel Zucker
  • Stress
  • vorzeitige Gewebealterung durch Alkohol und Zigaretten
  • der natürliche Alterungsprozess.

Was hilft bei Cellulite?

Gewichtsreduktion und Fettabbau

Die Gewichtsreduktion kann eine Verbesserung des Hautbildes bewirken. Je weniger Druck des unterliegenden Gewebes auf die Haut ausgeübt wird, desto ebenmäßiger erscheint das Hautbild. Es geht darum, Fett abzubauen und Muskelmasse aufzubauen. Je mehr Muskelmasse im Körper vorhanden ist, desto größer ist der Kalorienverbrauch, denn Muskelzellen verbrauchen mehr Energie als Fettzellen. Wer jedoch schwaches Bindegewebe hat, kann auch bei einem normalen Gewicht Cellulite haben.

Ernährung umstellen

Mit seiner Ernährung kann man einen Beitrag zur Reduktion von Cellulite leisten. Zwei bis drei Liter Flüssigkeit am Tag zu trinken, am besten Kräutertee oder natriumarmes Mineralwasser, unterstützt den Abtransport von Abbauprodukten des Stoffwechsels.

Auch die Einschränkung des Konsums von Kaffee, schwarzem Tee und Alkohol unterstützt dabei. Darüber hinaus ist es angeraten, den Genuss von Salz, Zucker und Fleisch zu reduzieren und stattdessen Vollkornprodukte, Obst und Gemüse zu sich zu nehmen.

Vitalstoffe für Haut und Bindegewebe

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) bestätigt:

  • Mangan trägt zu einer normalen Bindegewebsbildung bei.
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Collagenbildung und einer normalen Funktion der Haut bei.

Muskeln aufbauen

Sport ist eine gute Methode im Kampf gegen die Cellulite. Krafttraining mit Laufeinheiten, Schwimmen oder Radfahren und als Ergänzung Pilates oder Yoga sind hierbei wirkungsvoll. Auch Trampolin-Springen ist eine wirksame Sportart gegen die unerwünschten Dellen. Das Krafttraining baut systematisch Muskulatur auf, die mehr Energie benötigt als Fettzellen und somit längerfristig mehr Kalorien verbrennt. Das Work-out erhöht den Muskeltonus und strafft das Gewebe am ganzen Körper. Dadurch kommt es zur Reduktion von Körperfett. Zwei Laufeinheiten oder zügiges Schwimmen oder Radfahren zusätzlich pro Woche für etwa 25 Minuten ergänzen dieses Programm. Und keine Angst: Von normalem Krafttraining bekommt keine Frau "Popeye"-Arme …

Mit Massagen und Peelings das Bindegewebe stärken

Generell hilft beim Kampf gegen die Cellulite alles, was das Bindegewebe stärkt. Dazu tragen unter anderem auch die altbewährten Massagen und Zupfmassagen bei. Dies kann durch die Anwendung mit einem Sisalhandschuh erfolgen, wobei dann die betroffenen Stellen trocken massiert werden, oder auch unter der Dusche zusammen mit einem hautglättenden Peeling. Beides kräftigt das Gewebe und sorgt für glatte, zarte Haut. Das Cellulitebild kann dadurch in vielen Fällen positiv beeinflusst werden.

Weitere einfache Maßnahmen gegen Cellulite

  • Bewegung — die Treppe nehmen und möglichst viel zu Fuß erledigen
  • ausreichend Trinken — 2 Liter Wasser pro Tag sind ein guter Anfang
  • Stress reduzieren

Neuheiten aus der Wissenschaft

SelectSIEVE® Rainbow

SelectSIEVE® Rainbow ist ein synergetisch wirkender Komplex aus Naturstoff-Extrakten, die aus schwarzem Reis, Zitrusfrüchten, Kiwi und Ananas gewonnen werden. Seine Wirksamkeit gegen Cellulite wird von Hautärzten bestätigt und konnte anhand einer klinischen Studie wissenschaftlich belegt werden.1 Im Vergleich zur Kontrollgruppe der Untersuchung war die Verbesserung der Cellulite um 30 Prozent höher bei der Gabe von SelectSIEVE® Rainbow.

Überzeugende Ergebnisse bei Cellulite — wissenschaftlich bestätigt

Auch die Probandinnen im Alter von 18 bis 55 Jahren zeigten sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden: 63 Prozent bestätigten nach 28 Tagen täglicher Einnahme von 300 Millligramm SelectSIEVE® Rainbow eine deutliche Verbesserung und waren von SelectSIEVE® Rainbow überzeugt.

VERISOL® bioaktive Collagen-Peptide

Basierend auf den bisherigen Erkenntnissen wurde jüngst untersucht, wie sich eine Nahrungsergänzung mit bioaktiven Collagen-Peptiden (VERISOL®) auf das Hautbild bei Frauen mit moderater Cellulite auswirkt. Die Ergebnisse wurden im Journal of Medicinal Food veröffentlicht.1

Signifikante Reduktion von Cellulite

Im Rahmen der doppelblinden, placebokontrollierten Studie erhielten 105 Frauen im Alter zwischen 24 und 50 Jahren täglich 2,5 Gramm VERISOL® oder ein Placebo. Bereits nach drei Monaten war das Ausmaß der Cellulite in der VERISOL®-Gruppe signifikant zurückgegangen. Nach Abschluss der sechsmonatigen Studie stellten die Forscher bei Teilnehmerinnen mit einem normalen BMI eine Reduktion um durchschnittlich 9 Prozent im Vergleich zur Placebo-Gruppe fest. Bei Probandinnen mit einem BMI über 25 war dieser positive Effekt ebenfalls sichtbar, jedoch weniger ausgeprägt (4 Prozent Reduktion).

Stärkung des Bindegewebes

Am Ende der Studie wurde die Hautoberfläche zusätzlich mithilfe einer 3D-Messung analysiert. Demnach reduzierten sich die Hautunebenheiten innerhalb der Kollagenpeptid-Gruppe um durchschnittlich acht Prozent. Bei Probandinnen mit normalem BMI war dieser positive Effekt noch deutlicher. Im Bereich des Oberschenkels nahmen die Hautunebenheiten hier um 11,1 Prozent ab. Darüber hinaus verbesserte sich im Vergleich zur Placebo-Gruppe auch die Hautdichte signifikant. Das Hautgewebe zeigte sich merklich kompakter, was auf eine Stärkung des Bindegewebes schließen lässt. Zu guter Letzt verkürzte sich auch die »Borderline« zwischen Dermis und Subcutis zum Ende der Studie sichtlich. Da die Länge dieser Grenzlinie mit dem Cellulite-Grad korreliert, unterstreicht dies ebenfalls die positive Wirkweise der bioaktiven Collagen-Peptide.

Cellufine® – Natürlich. Schön.


SelectSIEVE® Rainbow is a trademark of ROELMI HPC.

VERISOL® is a trademark of GELITA AG in Germany and other countries.

1 Dr. F. Tursi, Randomized, double blind, placebo controlled clinical study for evaluating the efficacy of a food supplement on cellulite-derived skin imperfections and weight control, Independent Ethical Committee for Non-Pharmalogical Clinical Study Trials, 02/02/2018, ref. 2018/01, http://www.isrctn.com/ ISRCTN87607337

2 Proksch E., Segger D.,et al., Skin Pharmacol. Physiol. 27, 47-55 (2014)