Vitamin D3 + K2 für Kinder - Erdbeergeschmack - 25 ml vegetarisches Mundspray

Inhalt: 25 Milliliter | 180 vegetarische Portionen

APOrtha® | EAN: 4260329844846 | Art.Nr.: 200291 | PZN: 17949530

14,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

(598,00 € / 1 Liter)

Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause* Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause*

Mengenrabatt

ab 2 Stück 14,20 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand (477,20 € / 1 Liter)
ab 4 Stück 13,46 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand (452,40 € / 1 Liter)

Vitamin D3 & Vitamin K2 MK-7 K2VITAL® Mundspray für Kinder

Auf vielfachen Wunsch unserer Kund:innen jetzt auch als vegetarisches Mundspray für Kinder. Mit altersspezifischer Verzehrempfehlung.

Für Knochen im Wachstum: Vitamin-D3-Mundspray mit Vitamin K2 MK7

Denn: Vitamin D und Vitamin K tragen zur Erhaltung normaler Knochen bei.

Hochwertiges vegetarisches Vitamin D3 + K2 Mundspray für Kinder mit Vitamin D3 aus natürlichem, vegetarischem Lanolin und veganem K2VITAL® Vitamin K2 MK-7 in höchster Bioverfügbarkeit für Kinder im Wachstum.

Produktfakten Vitamin D3 + K2 Mundspray für Kinder

  • 400 IE (10 µg) Vitamin D3 pro Sprühstoß
  • natürliches, vegetarisches Vitamin D3 (Cholecalciferol) aus Lanolin (Wollwachs der Schafschurwolle)
  • veganes Vitamin K2 MK-7 der Marke K2VITAL®
  • 10 µg K2VITAL® Vitamin K2 MK-7 pro Sprühstoß
  • 99+ % All-Trans-Menaquinon-Gehalt
  • zucker- und allergenfrei
  • ohne Konservierungsmittel
  • natürliches Erdbeeraroma
  • vegetarisch

Produktmerkmale:

Was brauchen Kinderknochen?

Bei fast der Hälfte der Kinder und Jugendlichen zwischen 2 und 17 Jahren hierzulande ist der Vitamin-D-Spiegel nicht optimal, sie erreichen nicht den Wert von 50 nmol/l (25 ng/ml), der als ausreichend gilt.1

Dabei ist gerade im Wachstum eine optimale Versorgung mit Vitalstoffen wünschenswert. Zu nennen sind hier zum Beispiel Calcium, Vitamin D und Vitamin K sowie Phosphor.

Calcium wird für die Erhaltung normaler Knochen und Zähne benötigt.
Vitamin D, Vitamin K und Phosphor tragen zur Erhaltung normaler Knochen bei.

Calcium

Jedes Kind weiß, dass Calcium ganz wichtig für die Knochen (und die Zähne) ist. Das spiegelt sich auch in einem entsprechenden Health Claim wider:

Calcium wird für die Erhaltung normaler Knochen und Zähne benötigt.

Calcium und Vitamin D

Achtung: Calcium wird „benötigt“, also gebraucht! Deutlicher werden die Health Claims nie. Und welchen Zusammenhang hat das nun mit Vitamin D? Ganz einfach:

Vitamin D trägt zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor sowie zu einem normalen Calcium-Spiegel im Blut bei.

Vitamin D unterstützt also die Aufnahme und die Verwertung von Calcium und Phosphor.

Das Sonnenvitamin D3 für unsere Sonnenscheinchen

Mittlerweile ist es zum Glück bekannter, wie es in unseren Breiten um den Vitamin-D3-Status weiter Teile der Bevölkerung bestellt ist: Bei mehr als 80 Prozent der Männer und über 90 Prozent der Frauen ist der Vitamin-D-Spiegel nicht optimal.2 So optimieren nun (endlich) viele die Versorgung mit dem Sonnenvitamin. Zumindest Erwachsene.

Vitamin D und Kinder

Und wie sieht es bei unsere kleinen Sonnenscheinchen aus? Im ersten Jahr (bzw. in den ersten 18 Monaten, wenn sie im Winter geboren sind), wird Vitamin D in der Regel standardmäßig verordnet. Und was passiert danach?

Kinder sind heutzutage im Vergleich zu früheren Kindergenerationen wesentlich weniger draußen. Und wenn, dann selbstverständlich nicht ohne Sonnenschutz (Creme, Kappe, Sonnenschutzkleidung etc.) – wir wollen ja keine UV-bedingten Hautschäden bei ihnen riskieren.

So ist es hierzulande auch für Kinder und Jugendliche fast unmöglich, einen optimalen Vitamin-D-Status zu erreichen – weder über die Ernährung noch durch die körpereigene Produktion mittels Sonneneinstrahlung.

Die körpereigene Vitamin-D-Bildung

Theoretisch kann der menschliche Körper bis zu 90 Prozent des Vitamin-D-Tagesbedarfs mittels direkter Sonneneinstrahlung auf die Haut bilden. Praktisch geht das hierzulande – wenn überhaupt – nur zwischen Mai und September. In der Zeit zwischen Oktober und April reicht die Sonneneinstrahlung dafür generell nicht aus.3

Doch auch zwischen Mai und September können weder wir Erwachsene noch unsere Kinder diesen Wert von 80 bis 90 Prozent des täglichen Vitamin-D-Bedarfs erreichen. Spielen Ihre Kinder jeden Tag um die Mittagszeit längere Zeit wenig bekleidet und ohne äußerlichen Sonnenschutz draußen? Sicherlich nicht. Und wenn sie draußen sind, schützen Sie sie natürlich vor der UV-Strahlung, weil sonst – wie wir alle wissen – ernsthafte UV-bedingte Hautschäden drohen.

Vitamin D in Lebensmitteln

Auch über die Nahrung lässt sich prinzipiell ein Teil des täglichen Vitamin-D-Bedarfs decken, wenn auch nur etwa 10 Prozent.3 Doch auch hier sind die Kleinen weit davon entfernt, das Ziel erreichen zu können. Wir müssten ihnen nämlich jeden Tag Nahrungsmittel mit hoher Vitamin-D-Konzentration auftischen: Leber und fette Fischsorten wie Hering, Makrele und Lachs zum Beispiel. Würde Ihr Kind das – täglich – essen?

Welche Bedeutung das Sonnenvitamin D3 für kleine wie große Körper hat, bestätigen die sieben für Vitamin D zugelassenen gesundheitsbezogenen Aussagen (Health Claims):

  • Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei.
  • Vitamin D trägt zu einem normalen Calciumspiegel im Blut bei.
  • Vitamin D trägt zu einer normalen Aufnahme / Verwertung von Calcium und Phosphor bei.
  • Vitamin D trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei.
  • Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei.
  • Vitamin D hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Sieben gute Gründe, den Körper von Kindern und Jugendlichen optimal mit Vitamin D zu versorgen. Zahlreiche Experten empfehlen daher, dem Körper Vitamin D mittels Nahrungsergänzung zuzuführen, um den Vitamin-D-Spiegel zu optimieren.

Das Knochenvitamin K (K2 MK-7)

Der Unterschied zwischen Vitamin K1 und Vitamin K2

Vitamin K1 kommt hauptsächlich in grünem Gemüse vor und und unterstützt eine normale Blutgerinnung.

Vitamin K(1) trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei.

Vitamin K2 kommt z. B. in Natto (vergorene Sojabohnen), gepökeltem Fleisch und rohem Sauerkraut vor und unterstützt die Erhaltung normaler Knochen.

Vitamin K(2) trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei. Vitamin K2 hat praktisch keinen Einfluss auf die Blutgerinnung.

Für den Erhalt einer langfristig guten (normalen) Knochenstruktur ist Vitamin K2 MK-7 die von Experten empfohlene Vitamin-K2-Form, da es die längste Halbwertszeit aller Vitamin-K-Formen aufweist.

Das im APOrtha® Vitamin D3 + K2 Mundspray für Kinder enthaltene K2VITAL® Vitamin K2 MK-7 weist einen All-Trans-Menaquinon-Gehalt von 99+ Prozent auf.

Vitamin K2VITAL®

Der Ursprung des hochwertigen Markenrohstoffs K2VITAL® des Herstellers Kappa Bioscience geht auf das Jahr 2006 zurück: Die norwegische Forscherin Dr. Inger Reidun Aukrust entwickelte mit ihrem Team in einem streng kontrollierten Syntheseprozess ein Verfahren zur Herstellung von All-Trans Vitamin K2 MK-7, wobei sie natürliche Verbindungen wie Geraniol und Farnesol verwendete. Die Bedeutung des Verfahrens für All-Trans Vitamin K2 MK-7 wurde wissenschaftlich anerkannt und patentiert.

Generell gibt es Vitamin K2 in zwei chemischen Versionen: einerseits als sogenannte Cis-Form und andererseits als Trans-Form des Moleküls. Die Cis-Form bleibt biologisch inaktiv, nur die Trans-Form besitzt volles biologisches Potenzial. Herkömmliche Vitamin-K2-Produkte können beide Formen enthalten – K2VITAL® dagegen ist ein Vitamin K2 MK-7 mit einem All-Trans-Menaquinon-Gehalt von über 99 Prozent, weist also die höchstmögliche Bioverfügbarkeit auf und ist zudem absolut frei von Soja-Allergenen.

Vitamin K2 in Lebensmitteln

Natto ist ein traditionelles japanisches Lebensmittel aus fermentierten (vergorenen) Sojabohnen. Es enthält viel natürliches Vitamin K2 MK-7, wird jedoch wegen seines Geruchs und seiner Konsistenz von Menschen mit mitteleuropäischen Ernährungsgewohnheiten als regelrecht abstoßend empfunden. Bedauerlicherweise gibt es außer Natto nur zwei Lebensmittel, die Vitamin K2 in nennenswerter Menge enthalten: gepökeltes Fleisch und rohes Sauerkraut.

Würde Ihr Kind das essen? Gar täglich?


1KIGGS-Studie des Robert-Koch-Instituts: https://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Studien/Kiggs/Basiserhebung/Basiserhebung_node.html
Näheres dazu auch hier: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Vitamin_D/Vitamin_D_FAQ-Liste.html

2Max-Rubner-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel: Nationale Verzehrsstudie II, Ergebnisbericht, Teil 2, 2008, Seite 109f.

3C. Kunz, A. Zittermann: Vitamin D im Kindes- und Jugendalter in Deutschland. Dringlichkeit und Probleme der Umsetzung von Zufuhrempfehlungen. Monatsschr Kinderheilkd 2015, 163:776–782

K2 Vital MK7® is a registered trademark of Kappa Bioscience AS.

Pflichtangaben nach Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)


Nährstoffe
Säuglinge bis 12 Monate
pro Sprühstoß
(Tagesverzehr)
NRV*
Fettlösliche Vitamine    
Vitamin D3 - Cholecalciferol 400 IE - 10 µg 200 %
Vitamin K2 MK-7 (K2VITAL®) 10 µg 13 %

 

Nährstoffe
Kinder von 1 bis 15 Jahre
pro 2 Sprühstöße
(Tagesverzehr)
NRV*
Fettlösliche Vitamine    
Vitamin D3 - Cholecalciferol 800 IE - 20 µg 400 %
Vitamin K2 MK-7 (K2VITAL®) 20 µg 27 %

 

*   NRV = Prozent der Referenzmenge nach Anlage 13 der Verordnung VO (EU) 1169/2011 (LMIV).
   

Nahrungsergänzungsmittel: Mundspray mit Vitamin D3, Vitamin K2 und einem Süßungsmittel für die orale Einnahme. Geschmacksrichtung Erdbeere.

Zutaten: MCT-Öl (mittelkettige Triglyceride auf Kokosbasis), natürliches Erdbeeraroma, Cholecalciferol (0,47%), Vitamin K2 MK-7 (0,23%), Süßungsmittel (Sucralose)

Verzehrempfehlung Säugling - 12 Monate: 1 x täglich 1 Portion (1 Sprühstoß) auf die Zunge sprühen. Vor Gebrauch gut schütteln.

Verzehrempfehlung Kinder von 1-15 Jahre: 2 x täglich 1 Portion (1 Sprühstoß) auf die Zunge sprühen. Vor Gebrauch gut schütteln.

Allergene gemäß EU-VO 1169/2011
Enthält folgende Allergene: keine

Lagerung: Stehend, kühl und trocken lagern.

Inhalt: 25 ml 180 Sprühstöße (180 Portionen)

Mischung und Abfüllung in Deutschland für: APOrtha Deutschland GmbH - Lübecker Str. 2a - 22926 Ahrensburg

Bio-Kontrollnummer: DE-SH-003-67086-HD - Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-003

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. 

Überschreiten Sie die angegebene tägliche Verzehrmenge nicht.

Produkt bitte außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung
Die fett gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!
 
Neuheit
Cellufine® High Active Lifting-Creme - 50 ml
Cellufine® High Active
Lifting-Creme
50 ml

Anti-Falten
Creme

19,94 € (398,80 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause* Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause*
  • zwei effektive Straffungspeptide
  • pflegende Sheabutter
  • feuchtigkeitsspendendes Glycerin
  • hautschützendes Mandelöl
Jetzt ansehen
Neuheit
Cellufine® AntiCell mit SelectSIEVE® Rainbow - 60 vegane Kapseln
Cellufine®
AntiCell
60 vegane Kapseln

Für Haut
und Bindegewebe

26,95 € (799,70 € / 1 Kilogramm)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause* Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause*
  • 300 mg SelectSIEVE® Rainbow
  • mit Vitamin C für die Haut
  • mit Mangan für das Bindegewebe
  • Clean Label
  • vegan
Jetzt ansehen
Neuheit
Cellufine® HairControl Fluid Fem - 50 ml
Cellufine® HairControl
Fluid Fem
50 ml

Länger
glatte Haut!

24,95 € (499,00 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause* Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause*
  • verlangsamt den Haarwuchs
  • mit Aloe Vera, Olivenöl & Sheabutter
  • hochwirksamer pflanzlicher Wirkstoff
  • im hygienischen Dosierspender
Jetzt ansehen
Neuheit
APOrtha® Produkt-Katalog 01/2022
APOrtha®
Produkt-Katalog
 

Unser aktueller
Produktkatalog

0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause* Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause*
Jetzt ansehen